Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

1) Es wird der Benutzer gescannt

2) Es wird der Auftrag oder Packzettel gescannt

3) Beispiel Auftrag 2 Artikelpositionen / 1 Versandposition

4) Es werden alle Positionen (außer Versand) angezeigt

5) Es wird ein Packmittel z.B. Karton 1 auf die Waage gelegt (wenn Waage aktiv) und das Packmittel gescannt oder ausgewählt

6) Nun wird der Artikel gescannt, die Seriennummer oder Charge gescannt, oder die Position angetippt (Touch).
    Anschließend wird der Artikel in das Packmittel eingelegt (wichtig - wenn Waage aktiv)

7) Der Artikel kann gewogen werden (autom. Erkennung der Stückzahl durch das Artikelgewicht.

8) Es wird der Karton abgeschlossen.


9) Das Gewicht kann manuell eingetragen werden, wird aber von der Waage (wenn in Verwendung) vorgegeben.
10) Nun können weitere Packmittel ausgewählt und Artikel hinzugefügt werden.

11) So sieht dann die Information im Beleg aus z.B. Lieferschein

ShipXpert Kommissionierung Technische Voraussetzungen

  • Bildschirmauflösung mind. 1.920 x 1.080 Pixel
  • USB Handscanner mit Tastatur-Treiber
  • Touchdisplay wird unterstützt
  • Anstelle einer vollwertigen Tastatur kann auch ein Num-Pad verwendet werden
  • Falls generierte Belege gedruckt werden sollen, gelten die Anforderungen Ihres ERP-Herstellers an den Drucker


Hinweis:

Starten Sie die Software mit gedrückter Shift Taste um zum Konfigurationsdialog zu kommen.


Weitere Informationen zur Konfiguration finden Sie hier:

Kommissionierung Konfiguration


  • No labels