Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
  1. Download mit ShipXpert-Kundennummer und eigener PLZ unter https://api.shipxpert.com/downloads/
  2. Installation ausführen und das Verzeichnis auf Server, Terminal-Server oder lokal anlegen.
  3. Die angelegte Verknüpfung zur ShipXpert Versand.exe starten
  4. Einrichtung des Zugangs zur Datenbank, bei einer bereits existierenden ShipXpert-Datenbank bitte den Namen der Datenbank überprüfen und ggf. ändern, Verbindung testen und OK.
  5. Die ShipXpert Datenbank wird angelegt, eine existierende Datenbank ggf. aktualisiert
  6. Falls keine Lizenz vorhanden ist, diese über Einstellungen > Lizenz aktualisieren mit den bereits bekannten Zugangsdaten herunterladen.
  7. Nach einem Neustart stehen die gewünschten Funktionen zur Verfügung.
  8. Nun unter Einstellungen > Mandanten einen neuen Mandanten anlegen. Wichtig ist dabei dem Mandanten eine Bezeichnung zu geben, die Absender Informationen vollständig auszufüllen, lediglich Name 2 ist optional.
  9. An dieser Stelle auch muss nun auch die Datenquelle, sprich die Datenbank Ihres ERP-Systems hinterlegt werden.
  10. Wenn die Verbindung zur Datenquelle erfolgreich ist, sollten Sie unter Einstellungen > Mandanten > Belegauswahl die Belege auswählen, welche für den Versand berücksichtigt werden sollen.
  11. Nun muss unter Einstellungen > Mandanten > Zugangsdaten der/die Transportdienstleister hinterlegt werden. Wenn noch keine Zugangsdaten vorhanden sind, können Sie bei einigen die Funktion "Übermittlung ins Testsystem" aktivieren.
  12. Sie können nun unter Einstellungen > Mandanten > Lieferbedingungen/Versandarten zuweisen. Es werden die Lieferbedingungen/Versandarten Ihres ERP angezeigt und Sie können den Transportdienstleister und eventuell feste Optionen hinterlegen. Ebenso können Lieferbedingungen/Versandarten auf ignorieren gestellt werden, z.B. Abholung.
  13. Abschließend sollte unter Einstellungen > Vorgaben einmal geprüft werden, ob die passenden Drucker für den aktuellen Arbeitsplatz gewählt sind. Achtung: diese Einstellungen sind Arbeitsplatz bezogen und sollten vor dem Erstbetrieb an jedem Arbeitsplatz geprüft werden.
  14. Nun ist die einfachste Einrichtung abgeschlossen und Sie sollten im Grundfenster im Reiter Sendungen einige Belege sehen, eventuell muss das Zeitfenster ein wenig angepasst werden. Per Doppelklick auf einen Beleg kann nun das Versandfenster geöffnet und ein Versand ausgelöst werden. Bei Übermittlung ins Testsystem kommt ein entsprechender Hinweis.
  15. Jetzt können Sie das Programm ausprobieren und mit den Einstellungen "rumspielen" bis für Sie das optimale Ergebnis eingerichtet ist. Bei konkreten Fragen können Sie uns auch gerne anrufen: +49 (0) 86 38 / 87 55 3 - 33 oder schreiben: support@shipxpert.com
  16. Sollte mal eine Fehlermeldung auftauchen, bitte auf "online melden" klicken. Sollte es konkrete Fragen dazu geben melden Sie sich bitte dazu.
  17. Viel Spaß mit unserem Produkt.

Vorbereitend sollten natürlich Zugangsdaten und Administrationsrechte vorliegen.

Hinweis für Cloud basierende ERP-Systeme:

Sollten Sie über eine myfactory oder SAP B1 HANA verfügen, muss vor Schritt 8 eine Serverkomponente installiert werden, welche sich im Dateiverzeichnis befindet.

Besonderheit myfactory:

  1. Die MyfactoryInstaller.exe auf den Cloudserver kopieren und dort aufführen.
  2. Nun kann ein Verzeichnis angegeben werden, wo die benötigten Dateien abgelegt werden sollen
  3. Als nächstes muss das "Wf-Admin" -Tool der myfactory ausgeführt und ShipXpert als Zusatzmodul installiert werden.
  4. In der myfactory muss nun unter Business-Links > Zugangsbereiche ein Zugangsbereich, z.B. ShipXpert, und die richtige Datenbank der myfactory hinterlegt werden.
  5. Um für ShipXpert von außen Zugriff zu erhalten, muss bei einem Kunden unter Kommunikation ein Business-Link aktiviert werden. Die Häkchen für den Zugang und für individuelle Berechtigungen müssen gesetzt, ein Eingangskennwort hinterlegt und beide Häkchen bei der Kommunikation mit ShipXpert, Annehmen und Verarbeiten, gesetzt und zum Schluß noch das Häkchen bei Zugang prüfen gesetzt werden.
  6. Als Einstellungen für die Datenquelle in ShipXpert Versand, siehe obige Beschreibung Position 9, muss nun die URL Ihrer myfactory eingetragen werden. Der Zugangsbereich ist der hier unter Position 4 angelegte Bereich und als User Name die Kundennummer unter der eben der Business-Link mit dem entsprechenden Password angelegt wurde

Besonderheit SAP HANA:

Zur Einrichtung des Zugangs zu SAP HANA wenden Sie sich bitte an unseren Support.

+49 (0) 86 38 / 87 55 3 - 33 oder support@shipxpert.com

  • No labels